TELEFON: (0) 611 – 3 60 15 30

Unsere Therapiespektrum:

ÄSTHETISCH-RESTAURATIVE ZAHNHEILKUNDE

Ein natürlich wirkendes Aussehen durch individuelle Lösungen

Gepflegte Zähne gehören zu einem gepflegten Aussehen. Unsere modernen zahnästhetischen Behandlungsmethoden modellieren ihr natürliches Lächeln ohne chirurgische Eingriffe.

Wir modellieren Ihr natürliches Lächeln ohne chirurgische Eingriffe

In unserer Zahnarztpraxis beraten wir Sie kompetent über sinnvolle Maßnahmen aus den Bereichen:
Veneers (keramische Zahnverblendungen)

Um Ihren Zähnen ein natürlich wirkendes und perfektes Aussehen zu verleihen, passen wir Ihnen individuell angefertigte Verblendschalen auf Keramikbasis an. Die sogenannten Veneers werden als hauchdünne Schicht mittels innovativer Klebetechnik auf die Zähne aufgebracht. 

 

Unschöne Zahnlücken, schiefe Zähne oder auffällige Füllungen können so zahnschonend verdeckt und optisch angeglichen werden. Der Zahn wird hierbei nur sehr leicht angeschliffen.

Vollkeramikkronen und –inlays

Aus kosmetischen oder gesundheitlichen Gründen können Vollkeramikkronen und –inlays eine Alternative zu den herkömmlichen Füllungen bieten. Durchgesetzt haben sich Keramikfüllungen und -kronen vor allem dadurch, dass sie optisch von echten Zähnen kaum zu unterscheiden sind. Diese innovative Vollkeramik-Technologie bietet dem Patienten nicht nur ästhetische Vorteile sondern wird insbesondere auch bei Metallunverträglichkeit empfohlen.

Komposittechniken bei „unsichtbaren“ Füllungen und Contouring

Eine Möglichkeit der modernen Zahnmedizin kleinere und größere Korrekturen im Frontzahnbereich vorzunehmen sind Kompositaufbauten. Kleine Löcher, ältere verfärbte Füllungen, unschöne Zahnzwischenräume (sogenannte schwarze Dreiecke) oder Ungleichmäßigkeiten in der Zahnform werden so optisch korrigiert und die Ästhetik des Lächelns wird verbessert.

CEREC – Keramikfüllungen in nur einer Sitzung

Mit dem CEREC-Gerät können unter bestimmten Voraussetzungen Zähne in nur einer Sitzung mit Keramik restauriert werden. Es bietet dabei den Vorteil, ohne Abdrucknahme und zeitaufwändige provisorische Zwischenversorgung, in einem Behandlungsschritt eine keramische Füllung herzustellen und einzusetzen.

Direkte Kompositbrücken

Kompositbrücken sind für eine vorübergehende Versorgung von Zahnlücken bestens geeignet. Sie zeigen trotz einem geringen Eigengewicht eine beträchtliche Materialfestigkeit und widerstehen auch hohen Kaukräften. Sie können eine kostengünstige Alternative zu Langzeitprovisorien mit Metallgerüst darstellen.